Massagetherapien

Als Vorbereitung zur Massage dienen verschiedene Formen der Wärmetherapie, z. B. Heißluft bzw. Rotlicht, Fangopackung und heiße Rolle. Diese Maßnahmen verbessern die Durchblutung, entkrampfen die Muskulatur und wirken wohltuend.

Als besonders wirksam erweist sich die Fangopackung (übersetzt: heilender Schlamm) die bei uns noch traditionell frisch gegossen wird. Der Patient wird auf eine 52° C warme Packung hingelegt und eingewickelt. Auf diese Weise kann er abschalten und ruhen. Bei der heißen Rolle wird eher örtlich gearbeitet und die besonders schmerzhaft verspannten Stellen abgetupft.

Klassische Massage

Eine wirksame Methode, um sehr schmerzhafte Muskelverspannungen zu regulieren. Massage verbessert den Stoffwechsel, die Regeneration und das allgemeine Wohl-befinden.

Wellness Massage

Ist eine besondere Form der Tiefenentspannung. Bei der Wellness-Massage werden Aromaöle und heiße Edelsteine eingesetzt. Die Aromaöle werden auf den Patienten individuell abgestimmt, um gewünschte Wirkung zu erzielen (Entspannung, Anregung, Entschlackung). Begleitet wird die Behandlung zusätzlich durch sanfte Musik um Körper und Geist in Einklang zu bringen.

Fußreflexzonenmassage - Eine sanfte Heilmethode

Schon seit langer Zeit wissen die Menschen, wie man mit gezielten Massagen an den Füssen eine wohltuende Wirkung erreicht. Die Fußreflexzonenmassage ist eine Heil-massage, die ganzheitliche, das heißt physische und psychische Wirkungen hat; Entspannung entsteht und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Sie basiert auf der Annahme, dass die Füße in viele kleine definierte Zonen aufgeteilt und über Nerven-impulse direkt mit den jeweiligen Organen des Körpers verbunden sind. Bei der Fuß-reflexmassage wird der gesamte Fuß, also neben der Fußsohle auch die Zehen, der Fußrücken, beide Knöchelbereiche und die Ferse, mit einer speziellen Massagetechnik massiert.

Anwendbar bei:

• Kreislaufproblemen

• Verdauungsstörungen

• Menstruationsschmerzen

• Kopfschmerzen

• Migräne

• Durchblutungsstörungen

• Wirbelsäulen- und Bandscheibenschäden

• Verkrampfungen der Muskulatur

• Verspannungen

• Heuschnupfen

• Erkältungen und Blasenentzündung.

Copyright 2021 /Impressum